• Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert in Deutschland und Österreich (ab 150 Euro in die restlichen EU-Staaten)
  • Hergestellt in Deutschland
  • Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert in Deutschland und Österreich (ab 150 Euro in die restlichen EU-Staaten)
  • Hergestellt in Deutschland

D-light-full K2 MK7 (180 Kapseln vegan)

29,95 €

(1 Kapsel(n) = 0,17 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

Produktbeschreibung Vitamin K2:

Das fettlösliche Vitamin K2 Menachinon ist essenziell für die Bildung verschiedener Eiweißbausteine, die u.a. zum Erhalt der Knochendichte beitragen. Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich reinste Rohstoffe, idealerweise aus deutscher Produktion. In unseren Vitamin K2 Kapseln kommt das laborgeprüfte Vitamin K2MK7 der Firma Nutra zum Einsatz das eine überlegene Bioverfügbarkeit aufweist.

Wir verzichten bewusst auf jegliche Füll- und Hilfsstoffe und lassen nach DIN-Norm ISO9001, GMP und HACCP in Deutschland produzieren. Optimale Qualität für Ihre Gesundheit, auf die Sie sich verlassen können - vom Rohstoff bis zum verpackten Endprodukt.

  • Hypoallergen
  • Kosher
  • Halal
  • Vegan


Vitamin K2: Wissenswertes

Bei Vitamin K kommt es manchmal zu Verwirrung im Hinblick auf die genaue Form und Funktion. Wir wollen daher zur Klärung beitragen: Der Name „Vitamin K“ wurde ursprünglich von Koagulation abgeleitet, dem medizinischen Fachbegriff für Blutgerinnung. Es gibt zwei Untertypen von Vitamin K, nämlich Vitamin K1 (Phyllochinon) und Vitamin K2 (Menachinon / MK). Vitamin K1 findet man vor allem in dunkelgrünem Blattgemüse und bei regelmäßigem Verzehr von grünem Gemüse ist eine ausreichende Versorgung meist sichergestellt. Vitamin K1 ist schon länger bekannt und gut erforscht [1]als ein essenzieller Nährstoff für die Blutgerinnung.


Noch etwas weniger ausführlich erforscht sind die Funktionen von Vitamin K2, das durch Bakterien produziert wird, und daher überwiegend in fermentiertem Gemüse oder dem japanischen Natto (fermentierte Sojabohnen) zu finden ist. Kleine Mengen sind auch in Fleisch, Butter und Milchprodukten enthalten, vor allem in reifen Käsesorten. Gut belegt ist der Einfluss auf die Bildung verschiedener Proteine, die für die Bindung und den Transport von Calcium zuständig sind. Dadurch unterstützt Vitamin K2 den Aufbau von Knochengewebe[2], hält Knorpel in den Gelenken geschmeidig und kann vermutlich Arterienverkalkung entgegenwirken. Neuere Forschung[3] untersucht auch einen möglichen Zusammenhang von Vitamin K2 in der Verlangsamung und / oder Therapie von Alzheimer durch eine Begrenzung des oxidativen Stresses im Gehirn, der Unterdrückung der Neuroinflammation und Verbesserung der vaskulären Gesundheit. Auch ein Zusammenhang mit Morbus Parkinson und Multipler Sklerose wird auf Grund der genannten Funktionen vermutet und in laufenden Studien untersucht.


Was bedeutet die Abkürzung Vitamin K2MK7 oder MK7alltrans?


Vitamin K2 kommt in unterschiedlichen chemischen Formen mit verschiedenen Kohlenstoffbindungen vor. Besonders gut bioverfügbar und deutlich stärker wirksam als andere Verbindungen ist die Form K2MK7. Dies ist eine natürliche Verbindung, die unser Körper am besten verwerten kann.


[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8907489/

[2] https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31711322/

[3] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8308377/