• Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert in Deutschland und Österreich (ab 150 Euro in die restlichen EU-Staaten)
  • Hergestellt in Deutschland
  • Versandkostenfrei ab 50 Euro Bestellwert in Deutschland und Österreich (ab 150 Euro in die restlichen EU-Staaten)
  • Hergestellt in Deutschland

D-light-full Magnesium komplex (180 Kapseln vegan)

21,54 €

(1 Kapsel(n) = 0,12 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 3 Tag(e)

Beschreibung

Produktbeschreibung Magnesiumkomplex:

Unser Magnesiumkomplex wurde speziell für die Anwendung im Rahmen der hochdosierten Vitamin D Supplementierung mit Augenmerk auf maximale Verträglichkeit und beste Wirksamkeit entwickelt: Die enthaltenen Formen werden unterschiedlich schnell vom Körper aufgenommen und stellen damit über einen längeren Zeitraum eine optimale Versorgung dar. Alle verwendeten Magnesiumform unterstützen maximal die enzymatische Umwandlung von Vitamin D und den Zellstoffwechsel.

Wir verzichten bewusst auf jegliche Füll- und Hilfsstoffe und lassen nach DIN-Norm ISO9001, GMP und HACCP in Deutschland produzieren. Optimale Qualität für Ihre Gesundheit, auf die Sie sich verlassen können - vom Rohstoff bis zum verpackten Endprodukt.

  • Hypoallergen
  • Kosher
  • Halal
  • Vegan


Magnesium: Wissenswertes

Magnesium ist ein essenzieller Mineralstoff, der einen großen Anteil an unserem Körpergewebe und allen Stoffwechselprozessen hat: Unser Skelett besteht zu 60% aus Magnesium, unsere Muskeln zu 30%. Neben der Knochenmineralisierung und Reizübertragung von Nerven und Muskeln hat Magnesium einen wesentlichen Anteil an allen enzymatischen Prozessen im auf- und abbauenden Stoffwechsel[1]. Zur enzymatischen Umwandlung von Vitamin D und hormonellen Wirkung auf Zellebene ist ein ausreichend hoher Magnesiumspiegel im Blut und Gewebe notwendig. Magnesiummangel ist weit verbreitet als Folge des reduzierten Nährstoffgehalts von Lebensmitteln, des Überkochens, durch chronische Erkrankungen, sowie Medikamente, Drogen, Alkohol und Koffeinkonsum.

Es wurde gezeigt, dass die Bioverfügbarkeit und Absorption von organischen Magnesiumverbindungen kurzfristig besser ist als die von anorganischen Verbindungen[2]. Jedoch wird anorganisches Magnesiumoxid zeitverzögert aufgenommen und hat einen sehr hohen Anteil elementaren Magnesiums. Daher kann es sehr gut zu einer optimalen Langzeitversorgung mit Magnesium beitragen. Darüber hinaus hat jede der von uns verwendeten Magnesiumformen einen hilfreichen individuellen Wirkschwerpunkt:

Ø Magnesiumcitrat hat sich im Rahmen wissenschaftlicher Studien bewährt, um die Bildung von Nierensteinen zu verhindern und die Calcificierung von Blutgefäßen zu vermeiden[3]. Da es jedoch bei empfindlichem Darm zu Durchfall führen kann, haben wir weitere Magnesiumformen kombiniert.

Ø Magnesiummalat spielt eine zentrale Rolle im Energiestoffwechsel der Zelle, wird vor allem für enzymatische Prozesse in den Mitochondrien gebraucht, und kann damit wesentlich zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen[4].

Ø Magnesium(bis)glycinat ist eine der besten bioverfügbaren Magnesiumarten, auch wenn der elementare Anteil Magnesium bei dieser chemischen Form nicht besonders hoch ist. Durch die Chelatform / Bindung an die Aminosäure Glycin wird das enthaltene Magnesium aktiv durch die Darmwand geschleust, ohne dass die empfindlichen Schleimhäute gereizt werden. In Studien zeigte Magnesiumglycinat eine besonders gute Wirkung im Bereich Nerven und Psyche: Es kann zur Steigerung der Gedächtnisleistung beitragen, kann Depressionen lindern, Schlafstörungen verbessern und durch seine beruhigende Wirkung im Nervensystem zur Linderung von Angst- und Panikstörungen beitragen[5].



[1] https://www.rki.de/EN/Content/Health_Monitoring/Health_Reporting/GBEDownloadsB/was_essen_wir_heute.pdf?__blob=publicationFile

[2] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30761462

[3] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28073210 und https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29738375

[4] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30761462

[5] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16542786